Aktuelle Seite: Home2. Herren2.Herren Hinrunde

2. Herren Hinrunde 2017/18

Spieltermine (Vorrunde)

Tag Datum       Zeit    HeimmannschaftGastmannschaftSpiele 
Mi.    20.09.2017   20:00   TTC Norden TTC Wiesmoor II  9:0  
Sa. 23.09.2017 14:00   TTC Wiesmoor II TuS Victorbur  0:9  
Sa. 30.09.2017 14:30   TTC Wiesmoor II SuS Rechtsupweg III      3:9  
So. 22.10.2017 11:00   TSV Friesenstolz Riepe      TTC Wiesmoor II  9:1  
Fr. 27.10.2017 17:00   MTV Aurich TTC Wiesmoor II  9:1  
Mi. 08.11.2017 20:00   TTC Wiesmoor II Süderneulander SV  1:9  
Mi. 15.11.2017 20:00   TTC Wiesmoor II TuRa Marienhafe  8:8  
Mi. 22.11.2017 20:00   TTC Wiesmoor II TSV Holtrop   
So. 03.12.2017 14:30   TTC Wiesmoor II SV Ochtersum   

Spielberichte

TTC Norden - TTC Wiesmoor II    9 : 0

Zum Saisonauftakt reisten die Wiesmoorer nach Norden. Die stark umgebaute zweite Mannschaft reiste ohne ihre neue Nummer 2 an. De Wall wurde durch Hasselder ersetzt. 

Die Blumemstädter hatten erwartungsgemäß keine Chance und reisten ohne Punkt- und Spielgewinn zurück. Sie konnten lediglich 8 Sätze gewinnen. Drei Spiele wurden im fünften Satz verloren. 

Am Samstag erwartet die Wiesmoorer der nächste schwere Brocken. Dann ist der aktuelle Tabellenführer aus Victorbur zu Besuch. 

TTC Wiesmoor I - TuS Victorbur    0 : 9

Gegen den klaren Favoriten aus Victorbur hatten die Wiesmoorer keine Chance. Zudem hatte Zinn sich im Spiel gegen Norden verletzt und wurde an diesem Abend durch Götsche ersetzt.

TTC Wiesmoor II - SuS Rechtsupweg III    3 : 9

Im Spiel gegen Rechtsupweg konnte Zinn erneut nicht mitspielen. Diesesmal sprang Kleen aus der Dritten ein. Die Gastgeber aus Wiesmoor starteten gut und gewannen 2 von 3 Doppeln. In den Einzeln dreht sich aber das Blatt. Lediglich Namoura konnte noch punkten.

TSV Friesenstolz Riepe - TTC Wiesmoor II    9 : 1

In Riepe fiel neben Zinn auch noch die Nummer eins (Novakovic) aus. Ersetzt wurden die beiden durch Jelken und Bohlen, die beide sehr stark spielten, aber am Ende glücklos blieben. Als Einziger konnte Palm sein Einzel gewinnen.

MTV Aurich - TTC Wiesmoor II    9 : 1

Auch gegen den Tabellennachbarn aus Aurich konnten Zinn und Novakovic nicht eingreifen. Schade, denn hier wäre theoretisch mit voller Besetzung etwas drin gewesen. Aber so spielten die Wiesmoorer zum Teil unterirdisch und verloren letztlich klar mit 9:1. Erneut konnte lediglich Palm punkten.

TTC Wiesmoor II - Süderneulander SV    1 : 9

Mit dem SSV stand wieder ein Topklub auf dem Plan der Wiesmoorer. Endlich konnten Novakovic und Palm wieder eingreifen. Nun fiel aber Namoura aus. Trotz recht guter Aufstellung konnten die Wiesmoorer keinen Schwung mit in die Partie nehmen und gewannen nur ein Spiel. Das wiedervereinte Wiesmoorer Spitzendoppel Zinn / Palm siegte gegen Hevemeyer / Esper.

TTC Wiesmoor II - TuRa Marienhafe    8 : 8

 Gegen Marienhafe traten die Wiesmoorer erneut ohne Namoura, aber mit Ersatzmann Neuhoff an. Bzgl. der Chancenverteilung gab es vor dem Spiel verschieden Meinungen innerhalb des Teams. Die Wiesmoorer konnten zwar nur ein Doppel gewinnen, trumpften aber das erste Mal in dieser Serie in den Einzeln stark auf. Palm und Ottersberg konnten je beide Spiele gewinnen. Zudem siegten auch Zinn, de Wall und Novakovic zum ersten Mal in dieser Serie. Lediglich Neuhoff konnte sich in zwei Fünfsatzspielen nicht durchsetzen. Aber die Zweite ist sehr glücklich, den ersten Punkte der Serie eingesammelt zu haben und versucht, den Schwung mit in das Kellerduell gegen Holtrop mitzunehmen.

Zum Seitenanfang