Aktuelle Seite: HomeTrainingsbetriebTTC NewsErste Herren feiert unerwartet hohen Sieg über Holtriem

Erste Herren feiert unerwartet hohen Sieg über Holtriem

TTG Nord Holtriem – TTC Wiesmoor  2:9

Mit viel Respekt gingen die Wiesmoorer in den Bezirksligaklassiker gegen die TTG Nord Holtriem. Die Gäste waren zwar mit zwei Niederlagen aus drei Partien in die Saison gestartet, haben sich jedoch im Sommer gut verstärkt und schnupperten vor allem beim 7:9 gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Potshausen an einer Überraschung. Der TTC war gewarnt und startete von Beginn an konzentriert in die Partie. So gingen überraschend deutlich alle drei Eingangsdoppel an die Blumenstädter. Friesenborg/ Eichhorn sowie Franken/ Meyer gaben dabei nicht einmal einen Satz ab. Baalmann/ Freerks hatten deutlich mehr Mühe, behielten jedoch gegen Niemand/ Hölscher in vier Sätzen die Oberhand.

Im oberen Paarkreuz wurden die Punkte geteilt. Franken war angeschlagen in die Partie gegangen und konnte sein gewohnt druckvolles Angriffsspiel nicht in die Tat umsetzen. Er verlor daher in vier Sätzen gegen Hicken. Auch Friesenborg hatte Mühe mit Holtriems Hosberg, behielt jedoch trotz mehrerer Satzbälle gegen sich die Ruhe und war schließlich in vier Sätzen erfolgreich. Im mittleren und unteren Paarkreuz blieb der TTC an diesem Tag verlustpunktfrei, auch wenn alle Partien äußerst ausgeglichen waren. Baalmann und Freerks gewannen ihre Spiele je in vier Sätzen, Eichhorn und Meyer mussten in den Entscheidungssatz, hatten dort jedoch ebenfalls das bessere Ende für sich. Mit einem klaren 8:1 Vorsprung ging es damit in die zweite Einzelrunde. Schon Friesenborg hatte beste Chancen, den Auswärtssieg der Blumenstädter perfekt zu machen. Anders als in seinem ersten Einzel zeigte er gegen Routinier Hicken jedoch Nerven und vergab mehrere Matchbälle, sodass Holtriem doch noch einmal zum 2:8 punkten konnte. So war es dann Franken, der Hosberg trotz Verletzung zur allgemeinen Überraschung mit 3:1 Sätzen besiegen konnte. Damit steht am Ende ein unerwartet hoher Auswärtssieg gegen motivierte, aber letztendlich glücklose Holtriemer. Damit steht Wiesmoor nach vier Spieltagen nun mit exakt demselben Punkt- und Spielverhältnis gemeinsam mit dem SV Potshausen an der Tabellenspitze der BL West.

TTC Wiesmoor:

Einzel: Friesenborg (1/2), Franken (1/2), Eichhorn (1/1), Baalmann (1/1), Meyer (1/1), Freerks (1/1)

Doppel:  Friesenborg/ Eichhorn (1/1), Franken/ Meyer (1/1), Baalmann/ Freerks (1/1) 

Zum Seitenanfang