Aktuelle Seite: HomeVereinsmeisterschaft 2015

Vereinsmeisterschaft 2015

 

Der erste Samstag im neuen Jahr. Für die Herren des TTC Wiesmoor traditionell der Termin, an dem der Kampf um die clubinterne Krone ausgetragen wird. Diese errang einmal mehr Vereinsvorsitzender Christian Friesenborg, der im gesamten Turnierverlauf ohne Satzverlust blieb. Den Sieg bei den Herren B errang Routinier Herbert Oske.

Wie schon im Vorjahr nutzten lediglich acht Teilnehmer den Termin zur Vorbereitung auf die beginnende Rückrunde. Diese wurden auf zwei Vierergruppen verteilt, von denen jeweils die beiden Erstplatzierten in die Finalrunde einzogen.

Gruppe A stand ganz im Zeichen von Vereinsspitzenspieler Friesenborg, der alle Spiele hochüberlegen mit 3:0 für sich entschied. Zweiter wurde Michael Palm, der mit zwei Siegen Ottersberg und Schoon auf die weiteren Plätze verwies.

Name

Punkte

Sätze

Platz

Christian Friesenborg

3:0

9:0

1

Michael Palm

2:1

6:4

2

Jörg Ottersberg

1:2

3:6

3

Hinrich Schoon

0:3

1:9

4

In der Gruppe B ergab sich ein deutlich engeres Klassement. Eichhorn, Gattermeyer und Baalmann konnten allesamt zwei Spiele für sich entscheiden. Das bessere Satzverhältnis entschied zugunsten von Eichhorn und Gattermeyer. Baalmann blieb nur Platz drei, Oske kam auf Rang Vier.

Name

Punkte

Sätze

Platz

Volkmar Eichhorn

2:1

7:3

1

Tim Baalmann

2:1

6:5

3

Robert Gattermeyer

2:1

7:4

2

Herbert Oske

0:3

1:9

4

In den Ausscheidungsspielen traf Friesenborg auf Gattermeyer, Palm forderte Eichhorn im Parallelspiel. Beide Gruppenersten konnten sich souverän mit 3:0 Sätzen durchsetzen. Im Finale besiegte Friesenborg Eichhorn einmal mehr in drei Sätzen und verteidigte damit erfolgreich seinen Vereinsmeistertitel aus dem Vorjahr. Im Spiel um Platz drei schlug Gattermeyer Palm, Fünfter wurde Baalmann, der Ottersberg mit 3:0 in die Schranken wies.

Die Routiniers Oske und Schoon trugen das Endspiel für die Herren B-Konkurrenz aus, was Oske überraschend für sich entscheiden konnte.

Zum Seitenanfang